Winterfreuden!


Noch lädt das Wetter hierzulande nicht zum Spielen in einer weißen Pracht nach Draußen ein. Doch mit kindlicher Fantasie lässt sich auch die zweckmäßige Turnhalle in eine einladende Winterlandschaft verwandeln.

Die letzte Turnstunde vor den Weihnachtsferien stand für die Kleinkinder des TV unter dem Motto „Winterfreuden“. Zum Aufwärmen mussten die Teilnehmer geschickt, manchmal auf einem Bein oder mit Hilfe der Arme, in die warme Winterkleidung schlüpfen: warme Socken, Skihose, dicker Pulli, Jacke, Schal, Handschuhe und kuschelige Pudelmütze. Denn warm gekleidet lässt es sich gut im kalten Schneegestöber aushalten. Im Schnee zu toben, lässt jedes Kinderherz höher schlagen und so hatten die Teilnehmer viel Spaß dabei über die riesigen Schneebälle zu krabbeln oder hüpfen, den Schneeberg zu erklimmen und die „Schneeflocken“ im Schwungtuch tanzen zu lassen.

Natürlich darf der Schneemann in einer Winterlandschaft nicht fehlen, deshalb durfte jedes Kind zum Abschluss der Stunde seinem Partner einen Schneemann mit Hut, Schal, Karottennase und anderen fantasievollen Motiven auf den Rücken „malen“, bevor die Kinder in die Weihnachtsferien verabschiedet wurden.

Die nächste Bewegungsstunde für Kleinkinder findet am 13.01.2020 statt!