Mini-Basketball U10 – Bronze-Abzeichen des DBB mit Bravour gemeistert


 

Als sich alle basketballinteressierten Jungs und Mädchen im September das erste Mal in der Halle trafen und den orangenen Ball in der Hand hielten war schnell klar: alle haben große Lust aber wir müssen auch noch viel lernen und üben! Und das haben wir getan: Dribbeln, Werfen, Passen, Fangen, Korbleger und die ersten der vielen Spielregeln wurden trainiert und gingen ziemlich schnell auch schon sehr gut.

Als Belohnung und zur weiteren Motivation durften sich die U10-Minis im Dezember am „bronzenen Spielabzeichen Basketball“, das der Deutsche Basketball Bund (DBB) ausschreibt und das Trainerin Inga Heinemann offiziell abnehmen darf, versuchen. Zu den fünf Disziplinen zählten Dribbeln über eine bestimmte Distanz, erfolgreiches Passen und Fangen, Würfe aus 2,6 m, der Korbleger und ein abschließendes Spiel nach vereinfachten Regeln.

13 Jungs und Mädchen haben es geschafft und erhielten am Ende ihr Urkundenheft sowie eine bronzefarbene Anstecknadel des DBB. Alle sind sich einig: ab jetzt trainieren wir für Silber!

Für diejenigen die im Dezember nicht dabei sein konnten, wird es im Januar einen weiteren Termin geben. Nächstes Training ist am Donnerstag, den 12. Januar um 16.00 Uhr